Unternehmensgruppe Rädlinger heißt 22 neue Auszubildende und zwei duale Studenten willkommen

Für 24 junge Menschen begann mit dem Start des neuen Ausbildungsjahrs bzw. mit dem Eintritt in ein duales Studium bei der Unternehmensgruppe Rädlinger ein neuer, spannender Lebensabschnitt. Am Hauptsitz in Windischbergerdorf bei Cham begrüßte Geschäftsführer Josef Rädlinger die neuen Mitarbeiter und wünschte ihnen viel Erfolg und Spaß dabei in ihre ge-wählten Berufe hineinzuwachsen.

In diesem Jahr sind es neun unterschiedliche Berufe in denen Rädlinger ausbildet. Neben den kaufmännischen Ausbildungsberufen entschieden sich viele Azubis auch für den technischen Bereich und starten z. B. eine Lehre zum Bauzeichner, Baustoffprüfer, Vermessungstechniker oder Mechaniker.

Neben theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten werden die 22 Auszubildenden und die zwei dualen Studenten während der Lehrzeit bzw. den Praxiseinsätzen im Unternehmen auch ihre sozialen Kompetenzen erweitern. Die Bedeutung einer fairen und produktiven Zusammenarbeit zwischen den Firmenbereichen, den Abteilungen und vor allem den einzelnen Kollegen betonte Geschäftsführer Josef Rädlinger besonders: „Das Miteinander ist ein Muss für den eigenen beruflichen Erfolg, aber auch den Erfolg des Unternehmens und damit für die Sicherheit der rund 1.200 Arbeitsplätze bei Rädlinger.“ Später fügte er hinzu, dass er dem Unternehmensnachwuchs sein vollstes Vertrauen schenke, dass auch sie diese Werte weiter tragen werden.

Der erste Tag diente vor allem der Orientierung und dem Kennenlernen des Unter-nehmens, der Ausbilder und der zukünftigen Kolleginnen und Kollegen. Die 15 Lehrlinge am Hauptsitz in Cham erlernen ihren Ausbildungsberuf im Rädlinger Bauunternehmen, im Maschinenbauunternehmen oder bei Primus Line. An den anderen Standorten und Niederlassungen des Rädlinger Bauunternehmens in Vilshofen, Selbitz und Leipzig sowie im Berufs-Bildungs-Zentrum Schwandorf wur-den weitere sieben junge Mitarbeiter willkommen geheißen. 

Jedes Jahr bildet die Rädlinger Unternehmengruppe in vielen technischen und kaufmännischen Berufen interessierte und engagierte junge Menschen aus. Die Bewerbungsphase für 2015 läuft bereits.


Imagefilm