RWenergy baut größte Photovoltaikanlage Österreichs

Mit rund 19.624 m² Modulfläche hat die RWenergy GmbH, ein Tochterunternehmen der Rädlinger Unternehmensgruppe, in Neudorf an der Mur den größten Solarpark Österreichs errichtet. Zur offiziellen Eröffnung durchschnitt Geschäftsführer Werner Rädlinger (3.v.l.) u.a. gemeinsam mit Bürgermeister Franz Hierzer (l.), Bernd Ebner vom E-Werk Ebner (4.v.l.), Josef Gründl von der Sonnenkraftwerk GmbH (5.v.l.) und Thomas Jauschowetz von der Volksbank ein Band.

Innerhalb von 12 Wochen verbaute das Team von RWenergy auf der 5,6 Hektar großen Fläche rund 160 Tonnen Stahl für die Unterkonstruktion, verlegte über 100 km Kabel und montierte 12.000 Module. Mit der jährlichen Leistung der Anlage von rund 3.163 MWh, lässt sich der durchschnittliche Strombedarf von ca. 750-Vier-Personen-Haushalten decken. Gleichzeitig werden mit dem grünen Strom gut 2,8 Millionen kg CO2 pro Jahr eingespart.

Die Daten zum Photovoltaik Park Gabersdorf/Neudorf an der Mur:

Leistung:                     2.880 kWp
Modulanzahl:               12.000 Stück
Modulfläche:                19.623,84 m²
Wechselrichteranzahl:  125 Stück
CO2 Einsparung/Jahr:   2.800.596 kg


Imagefilm