Der Trend geht zu schlüsselfertigen Elektroinstallationen

Ebenso wie in der Baubranche werden auch in der Elektrotechnik immer mehr Projekte schlüsselfertig realisiert. Auch RWenergy bietet schlüsselfertige Elektroinstallationen an. Die Elektrofachkräfte übernehmen dabei alle Aspekte der Umsetzung. Gegebenenfalls prüfen sie vorhandene Anlagen und beurteilen deren Zustand. Diese Einschätzungen fließen in die Machbarkeitsanalyse, Planung und Realisierung ein. Der Auftraggeber erhält nach der Abnahme eine sofort voll einsatzbereite Anlage.

Für die A-Z Formen- und Maschinenbau GmbH in Runding errichtete der Rädlinger Hochbau eine neue Gießerei, in der RWenergy zwischen Dezember 2015 und Juni 2016 alle elektrischen Installationen ausführte. Für den Schutz vor elektrischem Schlag bauten die Kollegen den Fundamenterder und den Potentialausgleich ein, an dem alle elektrischen Betriebsmittel mit leitendem Gehäuse und geerdetem Schutzschalter angeschlossen sind. Die Versorgungsleitungen verband das Team mit der Niederspannungshauptverteilung und verlegte von dort aus alle Niederspannungsleitungen über die zuvor eingerichteten Kabelwege und -pritschen. Auch die Montage und Inbetriebnahme der Innen- und Außenbeleuchtung, die dem aktuellsten Standard nach ASR (Technische Regeln für Arbeitsstätten) entspricht und über Präsenz- und Bewegungsmelder verfügt, übernahm RWenergy. Während eines vierwöchigen Probebetriebs passten die Elektro-Experten die Auslöseempfindlichkeit der erweiterten Brandmeldeanlage an die in der Gießerei übliche Staub- und Hitzeentwicklung an, um sowohl Fehlalarmierungen als auch ein Nichtauslösen im Brandfall auszuschließen.

Weitere schlüsselfertige Elektroninstallationen erhielten außerdem die Hallen, die sich das Rädlinger Bauunternehmen und der Rädlinger Netzbau in Weiding teilen, das Logistikzentrum von Primus Line in Chammünster sowie die Fertigungshalle des Rädlinger Maschinenbaus am Standort in Schwandorf.


Imagefilm